Linksjugend'solid

Sofortinfo des BundessprecherInnenrates der Linksjugend'solid | 02.09.07

Liebe Mitglieder,
liebe Interessierte,

...und schon war es wieder so weit, die Mitglieder des
BundessprecherInnenrates haben sich auf den Weg gemacht und sich zu
einer Sitzung versammelt. Hier das Wichtigste in aller Kürze:

1. Afghanistan-Demo
Auf, auf nach Berlin! heißt es am 15.September, um gegen den
Afghanistankrieg zu demonstrieren. Wir haben anlässlich der Demo schick
Plakat und Flyer erstellt, die an Eure Ortsgruppen verschickt worden
sind. Wendet euch wegen Mitfahrgelegenheiten an eure lokale
Parteigliederung, trommelt eure Leute zusammen und schwingt euch auf
nach Berlin! Wir sehen uns dort!

2. Neukonzeption der Geschäftsstelle
Die Verhältnisse ändern sich - zumindest in der Bundesgeschäftsstelle.
So werden wir zum 1. November 2007 verbands- und parteiintern zwei halbe
Stellen für unsere Berliner Bundesgeschäftsstelle ausschreiben. Die
Geschäftsstelle wird damit kontinuierlicher besetzt sein und noch besser
für euch zur Verfügung stehen. An den stellen Interessierte mögen sich
bei uns melden, um die Ausschreibungen anzufordern!

3. Bundesarbeitskreis-Wochenende
Am 12. bis 14. Oktober findet in Kassel das erste
Bundesarbeitskreis-Wochenende der Linksjugend ['solid] statt. Alle
Mitglieder des Jugendverbandes sind eingeladen, an diesem Wochenende zu
diskutieren, Ideen für Projekte und Aktivitäten zusammenzutragen und
einfach viele weitere Mitglieder und Interessierte zu treffen. Es wird
eine umfassende Einladung mit allen Infos folgen.

4. Prekarisierung
Der BundessprecherInnenrat hat ein weiteres Flugblatt in der Reihe
"Parkour Prekär" beschlossen. Dabei dreht es sich um die
Ausbildungssituation hinsichtlich der nicht ausreichend vorhandenen
Ausbildungsplätze. Nachdem wir nun zwei Flyer zu Ausbildung ins Rennen
geschickt haben, sitzen wir gerade an der Fertigstellung eines
Flugblatts zum Thema Prekarisierung im Allgemeinen. Die Materialien
werden derzeit noch gestaltet und sind in Bälde aus der Geschäftsstelle
zu bekommen.

5. Termine des BundessprecherInnrates
Der BundessprecherInnenrat tagt dieses Jahr noch an den folgenden Termin:
6./7. Oktober in Frankfurt
13. Oktober In Kassel
27./28. Oktober
1./2. Dezember
Grundsätzlich sind die Treffen der BSpR für die Mitgliedschaft offen,
fühlt euch deshalb eingeladen! Allerdings haben wir am 13. Oktober über
Personal unserer Geschäftsstelle zu entscheiden. Diese Sitzung wird also
geschlossen stattfinden.

4.9.07 20:39, kommentieren

Gründung des BAK Shalom

Plattform gegen Antisemitismus, Antizionismus, Antiamerikanismus und regressiven Antikapitalismus.

The Catholics hate the Protestants and the Protastants hate the Catholics and the Moslems hate the Hindus and the Hindus hate the Moslems - and everbody hates the Jews. (Tom Lehrer)

Von Antisemitismus ist die gesamte Gesellschaft betroffen, rechts und links, oben und unten.
Während Antisemitismus traditionell nur Rechtsextremen zugeschrieben wird, ist es bei vermeidlich emanzipatorischen Strömungen umso schwieriger über linken Antisemitismus zu sprechen, da ja Linke oder Aufklärer keine Judenhasser sein Können. Das sie es doch sein
können, zeigt ein Blick in die Strömungen.
Der BAK ist der Überzeugung, dass es für unseren Jugendverband notwendig ist, die benannten Themen als ein zentrales Element unserer Gesellschaftskritik zu betrachten. Um endlich einen offenen Dialog zu ermöglich, werden wir durch Kampagnen, politische Bildungsarbeit und andere Maßnahmen auf das Anliegen aufmerksam machen.

EinreicherInnen:
Sebastian Meskes (Saarland), Dirk Schröter (Berlin), Katalin Gennburg (Berlin), Mark Seibert (Berlin), Dominic Heilig (Berlin), Fabian Blunck (Sachsen), Martin Bertram (Sachsen), Michael Leutert (Sachsen), Matti Nedoma (Brandenburg), Sören Köhler (ISKRA), Christin Löchner
(Sachsen), Lisa Umlauft (Sachsen), Sebastian Beining (Saarland), Stefan Abraham (Berlin), Sebastian Koch (Berlin), Maik Stachel (Saarland), Bjoern Tielebein (Berlin), Marian Krüger (Berlin), Henning Wötzel-Herber (Hamburg), Katja Holzmann (Berlin), Jeremy Krstic (Niedersachsen), Mathias Klättte (Berlin), Marcel Wiebach (Sachsen-Anhalt), Sandy Stachel
(Saarland), Lisa-Marie Künzer (Saarland), Benjamin-Christopher Krüger (Berlin), Terence Freibier (Berlin), Stefan Kunath (ISKRA), Rhena Stürmer (ISKRA), Michael Kahle (Brandenburg)

1 Kommentar 10.6.07 11:14, kommentieren